KOFIE

LOS ANGELES, USA

Der in Los Angeles geborene und ansässige BIPOC-Künstler Augustine Kofie (geb. 1973), der seit Mitte der 90er Jahre in der südkalifornischen Graffiti-Szene aktiv ist, arbeitet mit Malerei, Collagen und Wandinterventionen. Kofies künstlerische Praxis verbindet die Sprachen der dekonstruktiven Graffiti-Schriftzüge, des mechanischen Zeichnens, der modernen Architektur und der Plunderphonics und schafft so eine einzigartige Interpretation der konstruktivistischen Abstraktion.

 

 

Zu den jüngsten Ausstellungen gehören: UP THE WALL, KIRK Gallery, Dänemark; Adventures In Tonality, Gallery Openspace Paris; Darkest Before the Dawn, Stolenspace Gallery, London & INVENTORY, Jonathan LeVine Gallery, New York.

 

Kofie wurde in Juxtapoz, Graffiti Art Magazine, The World Atlas of Street Art and Graffiti, Le Petit Voyeur und VNA Magazine 26 vorgestellt.  Seine Arbeiten befinden sich in nationalen und internationalen Privatsammlungen.

Bildschirmfoto 2021-04-28 um 11.03.52.pn